Logo_FrauKati_200

Datenschutzerklärung

Ich lege großen Wert auf den Schutz deiner Daten. Deine Daten werden ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO und TKG 2003) gespeichert. Um dich in vollem Umfang über die Verwendung personenbezogener Daten zu informieren, lies bitte die folgenden Datenschutzhinweise.


Dieser Abschnitt beschreibt die Datenschutzbestimmungen beim Besuch dieser Webseite

Persönliche Daten:

Persönliche Daten, die du auf dieser Website elektronisch übermittelst, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse oder andere persönliche Angaben, werden von mir nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw.
Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und ich werte diese Daten auch nicht weiter aus solange keine rechtswidrige Nutzung der Webseite vorliegt.

Online-Shop:

Wir verwenden WooCommerce als Online-Shop-System. WooCommerce speichert per se keine personenbezogenen Daten, außer jenen, die Sie selbst im Rahmen des Bestellvorgangs eingeben.

Zu Ihrer Sicherheit betreiben wir diesen Shop mit einem SSL-Zertifikat, was eine verschlüsselte Übermittlung sämtlicher Kundendaten sicherstellt.

Wenn Sie in unserem Online-Shop Bestellungen tätigen, speichern wir Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Zahlungsdaten und Ihre E-Mail-Adresse.

Diese Daten benötigen wir zur Erfüllung des Vertrages, d.h. zur Abwicklung der Bestellung inklusive Rechnungslegung, sowie zur Korrespondenz mit Ihnen.

Diese Daten werden gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften (in Österreich 7 Jahre) aufbewahrt.

Weiters werden diese Daten an unseren Steuerberater weitergegeben, mit dem ein Auftragsverarbeitervertrag abgeschlossen wurde.

Sollten Sie eine postalische Zustellung gewählt haben, geben wir nur jene Daten, die für die Lieferung nötig sind (im Allgemeinen sind das Name und Anschrift) an unseren Logistikpartner weiter.

Wir bitten Sie im Zuge der Bestellung um Ihre Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung Ihrer Daten.

Bei der Bezahlung über einen externen Anbieter wie z.B. Paypal geben wir die Zahlungsdaten an den gewählten Zahlungsanbieter weiter.

Bei der Verarbeitung von Zahlungen werden einige Ihrer Daten weitergegeben, einschließlich die für die Verarbeitung oder Durchführung der Zahlung erforderlichen Informationen, wie zB. Gesamtkaufpreis und Rechnungsinformationen.

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, wenden Sie sich bitte an uns, um eine andere Möglichkeit der Zahlung zu vereinbaren.

Calendly:

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, Termine mit uns zu vereinbaren. Für die Terminbuchung nutzen wir das Tool „Calendly“. Anbieter ist die Calendly LLC, 271 17th St NW, 10th Floor, Atlanta, Georgia 30363, USA (nachfolgend „Calendly“).

Zum Zweck der Terminbuchung geben Sie die abgefragten Daten und den Wunschtermin in die dafür vorgesehene Maske ein. Die eingegebenen Daten werden für die Planung, Durchführung und ggf. für die Nachbereitung des Termins verwendet. Die Termindaten werden für uns auf den Servern von Calendly gespeichert, dessen Datenschutzerklärung Sie hier einsehen können: https://calendly.com/de/pages/privacy.

Die von Ihnen eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst unkomplizierten Terminvereinbarung mit Interessenten und Kunden. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://calendly.com/pages/dpa.

Auftragsverarbeitung
Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

 

Auskunftsrecht:

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.
Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei der zuständigen Auskunftsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
Wenn du weitere Fragen hast, kontaktiere mich bitte! Ich bin mir sicher, wir finden eine zufriedenstellende Antwort auf deine Fragen!
Hier findest du meine Kontaktdaten:
Katrin Regele
Raiffeisenstrasse 41/3/1
Tel.: 0680-3032910
office@fraukati.at


Dieser Abschnitt beschreibt die Datenschutzbestimmungen wenn du mit mir offline zusammenarbeitest

Ich lege großen Wert auf den Schutz der Daten meiner Kunden und speichere nur für den jeweiligen Zweck absolut notwendige Daten. Die Daten werden nur in notwendigen Fällen an Dritte weitergegeben und werden NICHT zu Profilingzwecken o.ä. eingesetzt. In meinem Ein-Personen-Unternehmen werden keine Angebote an Kinder gemacht und keine Videoüberwachung eingesetzt. Zudem lege ich größten Wert auf die technische Sicherheit meiner Daten. Es ist daher im Falle eines datenschutzrechtlich problematischen Zwischenfalls nur von einem sehr geringen Risiko für die Rechte und Freiheiten meiner Kunden und Lieferanten auszugehen. Die Betroffenenrechte auf Auskunft, Löschung, Richtigstellung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch werden von mir persönlich wahrgenommen, ebenso wie die Information der Datenschutzbehörde im Falle eines Datenmissbrauchs.

Persönliche Daten:

Persönliche Daten, die du mir übermittelst, wie zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder andere persönlichen Angaben, werden von mir nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet und sicher verwahrt. In den meisten Fällen ist der Zweck der Speicherung deiner Daten die Erfüllung unseres Vertrages.
Die Daten werden nur in notwendigen Fällen an Dritte weitergegeben. Ein notwendiger Fall ist z.B. die Weitergabe der Daten an meinen Steuerberater.

Speicherdauer:

Ich speichere sämtliche Daten von dir, solange wir aktiv zusammenarbeiten, d.h. solange wir eine aufrechte Geschäftsbeziehung haben.
Nach Ablauf unserer aktiven Zusammenarbeit speichere ich sämtliche Daten noch 7 Jahre (das ist die steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist in Österreich).

Auftragsverarbeiter:

Bei der Verarbeitung meiner Daten unterstützen mich einige Partner, sogenannte Auftragsverarbeiter.
Diese wurden mit größter Sorgfalt und im Hinblick auf Unbescholtenheit und Vertrauenswürdigkeit ausgewählt und entsprechende Verträge geschlossen.
Bei allen ist von einem angemessenen Datenschutzniveau auszugehen.

Datensicherheit / IT-Sicherheit:

Meine EDV-Systeme sind stets technisch am neuesten Stand und mit allen sicherheitsrelevanten Features ausgestattet.Dazu gehört insbesondere ein umfassender Antiviren- und Anti-Spam-Schutz, sowie eine Firewall.
Sämtliche mobile Geräte sind mit Zugriffscodes versehen und verschlüsselt, sodass im Falle eines Verlustes keinerlei Daten ausgelesen werden können. Sofern für die jeweilige Datenverarbeitung möglich, werden die Daten pseudonymisiert und verschlüsselt weitergegeben.

Auskunftsrecht:

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.
Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei der zuständigen Auskunftsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
Wenn du weitere Fragen hast, kontaktiere mich bitte!

Katrin Regele
Raiffeisenstrasse 41/3/1
Tel.: 0680-3032910
office@fraukati.at